Corinna Hilsenbeck & Helmut Fischer gewinnen Vereinsmeisterschaften

VonJudith

Corinna Hilsenbeck & Helmut Fischer gewinnen Vereinsmeisterschaften

Von Montag, 7. Mai bis Sonntag, 20. Mai 2018 fanden die Vereinsmeisterschaften der Damen und Herren statt. Nachdem über zwei Wochen hinweg die Gruppenspiele selbständig ausgetragen wurden, fanden die Platzierungs- und Endspiele am Pfingstwochenende statt.

Zwei Routiniers im Herren-Finale

Die Finalisten der Herren Günther Feil (links) und Helmut Fischer (rechts)

Bei den Herren setzen sich Helmut Fischer, Marcel Bernlöhr, Christian Maier und Günther Feil in der Gruppenphase durch und zogen ins Halbfinale ein. Helmut Fischer gewann hierbei gegen Marcel Bernlöhr und Günther Feil gegen Christian Maier. Spiel um Platz 3 entschied Christian Maier anschließend für sich. In einem spannenden Finale erkämpfte sich Helmut Fischer den Sieg.

Platzierungen der Herren

  1. Helmut Fischer
  2. Günther Feil
  3. Christian Maier
  4. Marcel Bernlöhr
  5. Michael Wiedenhöfer
  6. Marco Enslin
  7. Jörg Schwarz

Jung und dynamisch im Damen-Finale

Die Finalistinnen der Damen Aline Waidmann (links) und Corinna Hilsenbeck (rechts)

Die Damen spielten in der Gruppenphase jeder gegen jeden. Anschließend zog die Gruppenerste, Corinna Hilsenbeck und die Gruppenzweite, Aline Waidmann ins Finale ein. Aline Waidmann, die sich über die letzten Jahre hinweg kontinuierlich bemerkenswert verbessert hatte, kämpfte hart um jeden Punkt. Corinna Hilsenbeck gewann letztendlich mit ihrem druckvollen und sicheren Spiel.

Platzierungen der Damen

  1. Corinna Hilsenbeck
  2. Aline Waidmann
  3. Judith Wiedenhöfer
  4. Jeanette Waidmann

Ganz besonders möchten wir uns bei Intersport Schoell aus Aalen bedanken. Sie haben die Vereinsmeisterschaften großzügig mit Preisen für die Siegerehrung unterstützt. Bei Kaffee, Kuchen und dem ein oder anderen Bier ließen die Spieler und Zuschauer den Tag auf der Terrasse des Vereinsheims ausklingen.

Über den Autor

Judith editor